UMAMI

Hast du jemals von Umami gehört? Wenn nicht, wollen wir dir vom Spanier sagen, was Umami ist…

Die meisten Leute denken, dass es nur 4 Geschmacksrichtungen gibt: süß, salzig, bitter und sauer. Vor langer Zeit hat ein Chemieprofessor namens Kikunae Ikeda, der sich mit der Aminosäure Glutamat befasste, den 5.Geschmack namens Umami veröffentlicht, der aus der Kombination der Begriffe „umai“, was köstlich und „mi“, was Geschmack bedeutet, stammt. Das heißt, Lebensmittel, die einen Umami-Geschmack haben, gelten als köstliche Lebensmittel mit einem anhaltenden, schwer zu beschreibenden Geschmack, der einen Speichelfluss hervorruft, der die Wahrnehmung der Zutaten intensiviert und Hals, Gaumen und Mundwinkel anregt.

Dieser Geschmack kann künstlich durch Eingabe Mononatriumglutamat in Lebensmitteln hergestellt werden, aber wenn es natürlich ist, ist es doppelt so gut. Die Umami is auch auf natürliche Weise in verschiedenen Lebensmitteln zu finden, wie zum Beispiel im Jamón Ibérico de Bellota, dem Juwel der spanischen Gastronomie.

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte in unserem Shop.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Schinken. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.