IBERICO SCHINKEN KÜRIOSITÄTEN

Jamon iberico Kuriositäten

JAMON IBERICO KÜRIOSITÄTEN

 

1. Das iberische Schwein ist eine autochthone und exklusive Rasse der iberischen Halbinsel. Das sogenannte iberische Rüsselschwein ist das Ergebnis einer Evolution des prähistorischen. Nach mehreren Studien hat das iberische Schwein seinen Ursprung in einer mediterranen Unterart des Sus Scrofa Mediterraneus (Mittelmeer-Wildschwein), die in den Ländern der Mittelmeerküste beheimatet ist. Es wurde bereits von vorrömischen Völkern konsumiert; Iberer und Kelten. Aber kurioserweise war es das Römische Reich, das den gepökelten Schinken mit Salz als Konservierungsmethode populär machte und damit unsere Tradition.
2. Ist pata negra das gleiche wie iberico Schinken? Es ist ein weit verbreiteter Irrtum zu denken, dass ein iberico Schinken ein Pata Negra ist, aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. “Pata negra” ist die Farbe des Hufes und obwohl es eine Mehrheit von iberico Schinken mit schwarzem Huf gibt, haben nicht alle Schweine schwarzen Huf (pata negra) und der schwarze Huf (pata negra) ist nicht exklusiv für diese Rasse. Übrigens, als Kuriosität und zur Erinnerung: Was einen Schinken von höchster Qualität auszeichnet, ist das Black Label, das die höchste Qualität zertifiziert, nicht die Farbe des Hufes.
3. Die berühmten weißen Punkte auf jamon iberico aus Eichelmast sind ein Zeichen für gute Qualität. Wenn Sie auf dem jamon iberico, den Sie gekauft haben, weiße Punkte sehen, machen Sie sich keine Sorgen, im Gegenteil, sie sind ein Zeichen für gute Reifung und Qualität.
Manche Leute verwechseln es mit Salzstücken, aber es ist eigentlich eine kristallisierte Aminosäure namens Thyroxin. Sie stellen kein Gesundheitsrisiko dar und sind für den Gaumen nicht wahrnehmbar, eine einfache Kuriosität des jamon iberico.

Iberico Schinken weisse Punkte

4. Wie lange ist die Mindestreifezeit für iberico Schinken bester Qualität aus Eichelmast? Die Mindestreifezeit für Eichelmast-Vorderschinken beträgt 20 Monate. Bei den Iberico Schinken beträgt die Mindestreifezeit 30 Monate und in einigen Fällen von großer Qualität werden sie 48 Monate lang gereift.
5. Warum werden die Schinken aufgehängt? In Kellern, Kneipen und Wurstläden sieht man häufig Schinken von der Decke oder den Wänden hängen.
Der Brauch, Schinken in Geschäften und Kellern aufzuhängen, stammt aus dem XVI – XVII Jahrhundert und unterschied kurioserweise die Juden von den Christen, da es eine Möglichkeit war, zu zeigen, dass der Besitzer der Räumlichkeiten ein Christ war.
Ein weiterer sehr logischer Grund ist, dass der aufgehängte Schinken den Reifungs- und Reifeprozess begünstigt.
6. Die Tradition der Tapa de Jamón. Es gibt mehrere Ursprünge des Wortes Tapa, wir erklären es in unserem tollen Artikel über spanische Tapas in unserem Blog. Das Ganze geht auf die Regierungszeit von Alfonso X. zurück, als der Arzt ihm empfahl, “tapear” zu machen, damit die Wirkung des Weins weniger “berauschend” sein würde.
Es gibt auch eine andere Geschichte über Fernando VII, der auf einer windigen Terrasse an den Stränden von Cádiz ein Glas Wein trank und um zu verhindern, dass Sand ins Glas kommt, sagte er “TAPA con el Jamón” und so fiel eine Scheibe nach der anderen ins Glas.
7. “Ich bevorzuge die linke Keule des Schinkens“. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass die linke Keule des jamon iberico schmackhafter ist. Genauso wie die Aussage, dass weibliches Schwein besseres Schinken als männliches Schwein geben. Keine der beiden Aussagen ist zutreffend.
8. Iberico Schinken schmeckt bei Zimmertemperatur besser. Stimmt. Wenn Sie das Glück hatten, eine Packung geschnittenen iberischen Schinken aus dem Spanier-Club-Laden zu bekommen, sollten Sie die Packung öffnen und 15 oder 20 Minuten vor dem Verzehr auf einem Teller servieren, damit Sie den iberischen Eichelschinken von seiner besten Seite schmecken können.
9. Wie begleitet man eine Tapa aus Jamon iberico? Es war schon immer Tradition, unsere Tapa mit Jamon iberico mit einem Glas Wein zu begleiten, aber wir sind sicher, dass Sie, wenn Sie sie mit Weißwein, Manzanilla oder Cava probieren, überrascht sein werden, wie gut sich die beiden Geschmacksrichtungen verbinden.

Tapas iberico schinken

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Schinken. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so konfiguriert, dass sie "Cookies aktivieren" und Ihnen das bestmögliche Surf-Erlebnis bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern oder auf "OK" zu klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen